Das kleine Zypern – Es kommt nicht auf die Größe an

DSC06049

…und da liegt man dann. Die brennende Sonne kitzelt die feuchte Nase und das Tauwasser auf dem saftigen grünen Rasen macht die Haut runzelig und irgendwie interessant geschmeidig. Der wolkenfreie Himmel wirkt so unbeschreiblich nah und gemütlich. Mücken erwachen, schwirren verplant durch die Luft und halten Ausschau nach potenziellen Opfern. Neben Einen liegt ein Croissant, ein Käffchen und die aktuelle Tageszeitung, welche man hastig aufschlägt.

Gleich auf Seite eins sind die Großen der Politik und die Themen sind wie immer die Gleichen. Euro, Griechenland, ne Prise Spanien und zwei Teelöffel Italien. Jeden Morgen, und das seit Wochen…Schließlich geht es hier ja um die finanzielle Bedrohung und den Lebensstandard jedes Einzelnen. Könnte man zu mindestens meinen.

DSC06050

Doch heute gibt es einen weiteren Top-Zuschlag zu dem ganzen Hin & Her des Europäischen Dilemmas. Einige selbsternannte Top-Politiker, zu mindestens meinen sie das von sich selbst, sind mehr als skeptisch das Zypern die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt. Schließlich steckt in ganz Europa in einer sehr schwierigen Zeit. Viele der großen Europäischen Nationen sind wenig begeistert, dass dieser kleine Staat im östlichen Mittelmeer diese Rolle zugewiesen bekommen hat, denn schließlich handelt es sich hier nicht um einen sogenannt „Big Player“.

Ob Zypern der Rolle gewachsen ist, soll an dieser Stelle nicht diskutiert werden. Es sollte allerdings auch mal festgehalten werden, dass Zypern noch etwas ganz anderes mit auf die Europäische Politik-Agenda bringt: Die Europäische Wasserpolitik wird eines der zentralen Schwerpunktthemen der neuen EU-Ratspräsidentschaft.

Diese Tatsache ist mehr als nur Begrüßenswert und hoch anzuerkennen, denn der Euro ist sicherlich ein zentrales Thema, doch sollte der Tunnelblick der EU-Politiker auch mal wieder auf andere Themen schweifen dürfen. Dafür sorgt jetzt Zypern, dieses kleine belächelte Land im Mittelmeer.

Die weiteren Bestrebungen Zyperns, die sogenannten „Zehn grüne Prüfsteine“ in englischer Version:

http://www.eeb.org/EEB/?LinkServID=6473D824-5056-B741-DB13D145024E1ACA&showMeta=0

Advertisements