Sauberes Wasser: Wo man bedenkenlos schwimmen/ baden kann

IMG_0043

Der Sommer steht vor der Tür und es wird (ganz vielleicht) unglaublich heiss werden, unerträglich heiss.

Man stelle sich nur einmal vor: Der Klimawandel macht mit der Sonne gemeinsame Sache und  Beide schlagen  mit geballter Kraft zu, ein „double-punch“ sozusagen. Wer jetzt nicht für 3,50€ in das Freibad seines Vertrauens oder für 9,60€ in das Spassbad mit Super-Rutsche rennen möchte, dem bleibt ja eigentlich nur noch das was „Mutter Natur“ uns für einen ausgiebigen Badespass bereitgestellt hat bzw. das was der Mensch bis heute draus gemacht hat. Unter folgendem Link gibt es einen wunderbaren Artikel bzw. eine Studie zu der Wasserqualität der Badegewässern in Europa…Kann man überall bedenkenlos schwimmen/baden?:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/eu-kommission-studie-zu-badegewaessern-2013-a-900947.html

Wer den Artikel aufmerksam gelesen hat wird wie die EU-Kommission verdutzt feststellen, dass die Qualität der Gewässer in Europa deutliche Verbesserung registriert. Damit in Zukunft alle Gewässer, Seen, Flüsse, Teiche, etc. eine wunderbare Qualität haben gibt es folgenden Wettbewerb/Initiative:

Gemeinsam für Gewässerschutz: http://www.bigjumpchallenge.net

Wer sich weiterführend und qualitativ mit diesem sehr wichtigen Thema Gewässerschutz beschäftigen möchte:

– Die EU und Gewässerschutz bzw. Gewässerpoltik:

http://europa.eu/legislation_summaries/environment/water_protection_manageme

Advertisements