Dein Schweiß für sauberes Trinkwasser.

Bildschirmfoto 2013-07-30 um 14.33.52

Eine Kurz-Geschichte von einer Maschine die menschlichen Schweiß in sauberes Trinkwasser verwandelt.  Sweat for Water.

Im Rahmen einer UNICEF-Kampagne hat der Ingenieur Andreas Hammar (Der Mann kommt aus Schweden) ein Gerät entwickelt, welches menschlichen Schweiß in sauberes Trinkwasser verwandelt.  Das Ganze funktioniert durch das erhitzen von verschwitzter Kleidung, wo anschliessend der entstehende Dampf durch eine Membran geführt wird. Die Membran ist so geschaffen das sie ausschließlich Wassermoleküle hindurch lässt. Nur Wassermoleküle.

Die komplette Idee, ein Erklär-Video und alles weitere gibt es unter diesem Link:

http://www.deportivo.se/en/case/sweat-for-water

[►] Die Kampagne „sweat for water“ soll auf den Umstand aufmerksam machen, dass weltweit ca. 800 Millionen Menschen keinen Zugang zu saubrem Trinkwasser haben.

[►] Über tausend Menschen haben während eines Fussball-Turniers in Göteborg (Gothia Cup) bei der Präsentation der Maschine von dem aus Schweiß produziertem Wasser getrunken.

[►] Menschlicher Schweiß: Der Schweiß eines gesunden Menschen besteht aus 99% Wasser. Die restlichen 1% teilen sich die Stoffe Elektrolyte,  Lactat,  Aminosäuren und Harnstoff.

Advertisements