Alles kann, nix muss.

Umweltschutz-Kampagne aus dem Jahre 2009: „Pinkelt beim Duschen“

Bildschirmfoto 2013-09-01 um 16.32.09(Bildschirmfoto. Den Link zum Werbe-Clip gibt`s unten im Text) 

Multi-Tasking ist jetzt auch im Bad gefragt: Bis zu 1500 Liter Wasser in der Sekunde könnte eine Stadt wie São Paulo sparen, wenn die Bürger beim Duschen auch gleich pinkeln würden, erklärte der Sprecher einer Umweltinitiative. Das “kleine Geschäft” soll demnach gleich beim Duschen erledigt werden. Denn jede einzelne Toilettenspülung verbraucht gut und gerne 12 Liter Wasser.

[►] Der 47Sekunden dauernde Video-Clip zu der Kampagne:

Einmal die Übersetzung des Video-Clips in die deutsche Sprache:

„Pinkelt in der Dusche. Wir wollen, dass jeder mitmacht!
Männer! Frauen! Kinder! Brasilianer! Oder Nicht-Brasilianer! Adlige! Gemeine! Musiker! Sportstars! Halbmenschen! Halbmonster! Zwielichtige Kreaturen! Brasilianische Sagengestalten! Griechische Sagengestalten! Gute Menschen! Nicht so gute Menschen! Künstler! Wissenschaftler! Zirkusartisten! Verliebte! Leute von anderen Planeten! Filmstars!
Die Wasserspülung bei einmal Pinkeln verbraucht 12 Liter. Wenn Du beim Duschen pinkelst, kannst Du bis zu 4380 Liter Wasser im Jahr sparen!“

Die ganze Geschichte aus dem Jahre 2009:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/umweltschutz-kampagne-pinkelt-beim-duschen-a-645219.html

Ein Artikel zu den Zusammenhängen des Wasser sparen hier bei uns in Deutschland und warum Wasser zu sparen nicht über gut ist:

https://ben83ian.wordpress.com/2012/11/12/wasser-sparen-gut-wasser-sparen-schlecht-die-zusammenhange/

Advertisements