TV-Tipp: Viva con Agua Schweiz in Mozambik

Wir schreiben ja hier im Blog hin und wieder über den ganz wunderbaren gemeinnützigen Verein Viva con Agua, weil wir uns diesen Verein verbunden fühlen. Deshalb heute und an dieser Stelle mal ein kleiner Programmhinweis.  Glotze an am 16.11.2013: 

Bildschirmfoto 2013-11-13 um 16.16.41

Worum geht´s?!

Der eigenständige & gemeinnützige Verein Viva con Agua Schweiz, es gibt  nicht nur einen Verein Namens Viva con Agua in Deutschland, war im September 2013 mit den verschiedensten Personen auf Projektreise in Mosambik. Ziel der Reise war es u.a. zu schauen, was mit den durch die Hilfe von vielen Menschen generierten Spenden genau passiert ist. Die Kernfrage: „Wie wird eigentlich aus Spendengelder sauberes Trinkwasser?“  Zu dieser Reise in das WASH-Projekt gibt es jetzt einen kleinen und feinen Film den Mann/Frau auf keinen Fall verpassen sollte. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick in das Thema Entwicklungszusammenarbeit. Eine kleine Vorstellung darüber, wie sauberes Trinkwasser das Leben vor Ort nachhaltig verändern kann.

[►] Alle weiteren Informationen zur Sendung auf Arte: http://www.arte.tv/de/viva-con-agua-goes-mosambik/7704406.html

[►] Hier gibt es bereits einen detailliert geschrieben Bericht zur Projektreise:  http://www.vivaconagua.ch/index.htm?post?526

[►] Als weitere zu Viva con Agua in der Schweiz: http://www.vivaconagua.ch

Bildschirmfoto 2013-11-13 um 16.46.47(Foto: strassenkoeter, mit freundlicher Genehmigung von deren facebook-Seite)

Werbeanzeigen

Kriegsgrund Wasser?!

In der Vergangenheit, aber auch in der aktuellen Gegenwart wurden bereits Kriege um die Ressource  ÖL geführt. Der Motor der Industrienationen muss am laufen bleiben und genau dieser „Motor des Wohlstandes“ läuft besonders gut mit dem Treibstoff ÖL. Diesen Umstand bzw. diese Tatsache kennt bereits jedes Kind, da dieser Umstand bereits in der Gesellschaft u.a.durch die Medien verankert ist.

Doch immer häufiger hört man die leicht ausgesprochene Phrase: „In Zukunft gibt es Kriege ums Wasser!!“  Schnell und leicht daher gesagt, die Aufmerksamkeit der Zuhörer ist einem zu 100% sicher wenn man diesen Satz seinem gegenüber mitteilt. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Ist das tatsächlich die Zukunftsmusik? Kriege um die Ressource Wasser? Gleichbedeutend Panzer, Waffen, Raketen um an Wasser zu gelangen oder um Wasser zu verteidigen?

Ein etwas älter, aber dennoch lesenswerter Artikel mit Video-Material gibt es vom Fernsehsender ARTE (von wem auch sonst):

http://www.arte.tv/de/wasser-kriegsgrund-der-zukunft/2480700.html

oder auch hier:

http://www.arte.tv/de/israel-der-nahostkonflikt-und-das-wasser/2480748.html

Eine Interaktive Weltkarte zum Thema Wasserkonflikte:

http://www.arte.tv/de/wasser-quelle-von-konflikten/2460308.html

2479734,property=imageData,v=1,CmPart=com.arte-tv.www