Ein Blick über den großen Teich…

…in Richtung Westen. Genauer gesagt in die USA und nach Cost Rica in Zentralamerika.

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 15.15.12

Das „Treeson Spring Water“, finanziert via Crowdfunding, vertreibt Wasser aus Costa Rica in biologisch abbaubaren Flaschen. Da die Flaschen nach dem Gebrauch gefaltet und an die Abfüllanlage zurückgeschickt werden können, entsteht ein eigener Recycling-Kreislauf. Unterhalb des abziehbaren Rück-Etiketts befindet sich ein Frankierung, mit der die gentechnickfreie, biologisch abbaubare Flasche in den Briefkasten geworfen werden kann, Das Design der ovalen flasche ermöglicht ein kompaktes Falten der Flasche, die nach ihrer Rücksendung zur Energiegewinnung für die Abfüllanlage genutzt wird.

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 15.14.10„The world’s first eco-friendly, toxin-free, trash eliminating, clean energy making, tree planting, great tasting, natural spring water.“

Die ganze Geschichte und welche Gedanken dahinter stecken gibt es hier:

https://www.kickstarter.com/projects/carltonsolle/treeson-the-bottle-that-can-save-the-planet

Ein Kommentar zum Thema Wasser/Plastik:

https://ben83ian.wordpress.com/2013/12/04/nachgetreten-plastik-geht-alle-an/

Hier bei uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz kann und sollte Mann/Frau, wenn es irgendwie möglich ist, auf unser ganz wunderbares Leitungswasser zurückgreifen. 

Werbeanzeigen

Die bewegten Bilder „Abgefüllt“.

„Ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser ein  Menschenrecht – oder können wir Wasser als ein Konsumgut wie jedes andere sehen? Der Dokumentarfilm “Abgefüllt” geht dieser Frage nach, schaut hinter die Kulissen der US-Amerikanischen Trinkwasserindustrie.“

Jeden Tag werden in den Vereinigten Staaten mehr als 80 Millionen Flaschen Wasser verkauft. Der überwiegende Teil davon stammt aus der Produktion der 3 „Big-Player“ Coca Cola, Nestle und Pepsi. Doch woher kommt dieses Wasser, wer kontrolliert es und wie stark schädigt das Abfüllen in Plastikflaschen (PET-Flaschen) die Umwelt?

Den Trailer zum Film auf youtube.com gibt es genau hier:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=gQyuIKWg058

Einen etwas älteren Artikel zu der Thematik gibt es von den Schreiberlingen des enorm-Magagzin:

http://www.enorm-magazin.de/blog/2012/03/22/weltwassertag-dokumentarfilm-rechnet-mit-us-trinwasser-industrie-ab/